Maggie Chan Jones

Maggie Chan Jones ist Gründerin und CEO von Tenshey, einem technologiegestützten Coaching-Unternehmen für Führungskräfte, das Frauen beim Aufstieg in Führungspositionen und in den Vorstandsetagen unterstützt. Sie gründete Tenshey nach einer ausserordentlich erfolgreichen Karriere im Marketing bei mehreren der weltweit grössten Technologieunternehmen, darunter Microsoft und SAP.

Sie war die erste weibliche CMO bei SAP und verantwortlich für das globale Marketing des Softwareanbieters in mehr als 180 Ländern. Zu ihren vielen Erfolgen in dieser Funktiom gehörte die Leitung der Markentransformations-Entwicklung von SAP, die dazu führte, dass das Unternehmen als die Nr. 21 der wertvollsten Marken der Welt ausgezeichnet wurde.

Vor ihrem Wechsel zu SAP wurde Chan Jones von Level 3 Communications als erste CMO in der Region Nordamerika ausgewählt. Zuvor war sie als Marketing Director of U.S. Cloud Services and Office 365 bei Microsoft tätig. Zu Beginn ihrer Karriere hatte sie Führungs- und Marketingpositionen bei Sun Microsystems und ADIC inne.

Zu ihren zahlreichen Auszeichnungen gehören die Verleihung des Women Economic Forum als "Women of the Decade in Marketing, Branding and Communication" im Jahr 2018 und die Anerkennung durch das Forbes Magazine als eine der 20 einflussreichsten CMOs der Welt im Jahr 2017.

Chan Jones ist zurzeit Verwaltungsratsmitglied von Avast.

Sie hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft von der Binghamton University und einen MBA von der Cornell University.