Open Systems hat kürzlich aufgrund unseres fundierten Wissens, unserer Erfahrung und unseres Erfolgs bei der Bereitstellung von Microsoft 365 Defender-, Azure Defender-, Microsoft Cloud App Security- und Azure Sentinel-Workloads eine der „Advanced Specialization“-Zertifizierungen von Microsoft für Threat Protection erhalten.

Dies ist ein bedeutender Erfolg für uns, da das „Advanced Specialization“-Zertifizierungsprogramm eine Priorität für die Channel-Organisation von Microsoft ist, die die Kunden dabei helfen soll, die besten Microsoft-Partner für den Abschluss ihrer digitalen Transformationen ausfindig zu machen. Rodney Clark, Channel Chief von Microsoft, erklärte kürzlich in einem Interview: „Viele unserer Kunden kommen jetzt mit einem bereits vorgezeichneten digitalen Weg zu uns“, sagte Clark. „Und jetzt suchen sie nach Lösungen, die dem gerecht werden. Im Gegensatz dazu waren sie vorher auf der Suche nach einer Partnerorganisation, die diesen digitalen Weg aufzeigt. Dies bedeutet für unser Ökosystem, sich auf fortgeschrittene Spezialisierung konzentrieren zu müssen, damit die höherwertigen Services und die höherwertigen Workloads vorangetrieben werden – was wiederum zu einer höheren Rentabilität führt.

„Wir möchten, dass unsere Verkäufer erkennen, wer diese Partner sind – weil sie stärker in der Branche verankert sind, stecken sie auch in den jeweiligen Lösungsbereichen tiefer drin“, sagte Clark. „Wir investieren stärker in die Markteinführungen mit Partnern, die diese Spezialisierungen vorantreiben.

Unternehmen weltweit maximieren ihre Microsoft-basierten Sicherheitsinfrastrukturen mit ergänzenden Produkten und Lösungen – wie unserem MDR+ Service –, der von Tausenden Sicherheitspartnern von Microsoft angeboten wird. Die richtige Lösung unter so vielen Angeboten zu finden, kann jedoch eine wirklich entmutigende Aufgabe sein, was mich zum zweiten Grund bringt, warum diese Zertifizierung so wichtig ist: Sie funktioniert wie ein Scheinwerfer.

Der Erhalt dieser Zertifizierung für die erweiterte Spezialisierung ist nicht nur eine gute Nachricht für uns, sondern auch eine gute Nachricht für alle Unternehmen, die ihre Cybersicherheit dem Microsoft Security Stack anvertrauen.

Seelenfrieden

Wie mein Kollege und CISO von Open Systems, Ric Longenecker, sagt: "Der Lärm auf dem Markt macht es für Unternehmen schwierig, eine fundierte Auswahl von Anbietern zu treffen. Zertifizierungen bieten Unternehmen die Gewissheit, dass die Lösungen von Open Systems eine strenge Überprüfung durchlaufen.“

Bevor der Prozess überhaupt beginnt, müssen Partner zunächst eine aktive Gold-Security-Kompetenz haben. Nach Erreichen dieser Kompetenz müssen Partner strenge Anforderungen erfüllen, darunter die Einhaltung bestimmter Leistungskriterien, das Erreichen einer Vielzahl von technischen Zertifizierungen und das Bestehen relevanter Prüfungen durch ihre Ingenieure. Darüber hinaus umfasst der intensive Zertifizierungsprozess ausführliche Vorstellungsgespräche mit nicht weniger als drei gemeinsamen Kunden, die alle überprüfen müssen, ob Kandidaten ihre Ansprüche erfüllen.

Ein gutes Beispiel für einen solchen Kunden ist das College of Southern Nevada (CSN). Unser gemeinsamer Erfolg mit CSN demonstriert nicht nur die Effektivität unseres MDR+ Service, sondern ist auch ein Beispiel für unseren wachsenden Erfolg bei mittelständischen Unternehmen. Allein in den USA gibt es 200'000 mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 10 Mio. USD bis 1 Mrd. USD, die eine enorme Chance darstellen.

Die Beziehung vertieft sich

Diese Zertifizierung ist auch ein Beispiel für unsere Vertiefung der Beziehung zu Microsoft. Weitere bemerkenswerte Beispiele sind:

  • Wir sind im Juli 2020 der Microsoft Intelligent Security Alliance (MISA) beigetreten, als Teil der ersten Gruppe von Managed Security-Anbietern, die sich dieser Allianz angeschlossen haben.
  • Seit Kurzem nutzen wir Microsoft Defender for Endpoint standardmässig als EDR-Sensor für unseren MDR+ Service.
  • Wir haben gemeinsame Kundengeschäfte mit Kemet, CSN, Mikron und anderen gewonnen
  • Wir waren Finalist bei den Microsoft Security 20/20 Partner Awards – in zwei Kategorien!
  • Unser Erfolg mit einem gemeinsamen Kunden im Gesundheitswesen wurde in einer Eröffnungsrede bei Microsoft Inspire 2020 vorgestellt.

Achten Sie auf das Label für Advanced Specialization

Microsoft gebührt für diesen Einsatz wirkliche Anerkennung, da der Wert dieser Zertifizierungen für die erweiterte Spezialisierung für alle Unternehmen, die ihre Microsoft-Investitionen maximieren wollen, nicht oft genug betont werden kann. Vergeuden Sie keine Zeit mehr mit der Evaluierung potenzieller Anbieter. Sie können sich jetzt auf qualifizierte Anbieter mit den spezifischen Lösungen und Fachkenntnissen konzentrieren, um die digitale Transformation Ihres Unternehmens abzuschliessen oder seine Sicherheitslage zu stärken.